news

231024-beck-safelog-©llld-030

Sonderbau des AM 500 für die SAFELOG GmbH

Heute berichten wir Ihnen, wie wir mit unserem Sonderbau des AM 500 die Arbeitsabläufe in der SAFELOG GmbH ergonomisch verbessern konnten.

Die SAFELOG GmbH stellt mobile Transportroboter her. Dabei muss von allen Seiten und mit schweren Bauteilen an den Robotern gearbeitet werden. Für diese körperlich anstrengende Präzisionsarbeit wurden, wie bei den meisten Industrieunternehmen, Arbeitsplätze mit einer festen Höhe bereitgestellt.  

Beim Fertigungsprozess der Transportroboter sind viele unterschiedliche Mitarbeitende und Arbeitsprozesse beteiligt. Diese mussten sich an den vorgegebenen Arbeitsplatz anpassen und häufig in einer gesteckten oder gebückten Haltung arbeiten. Um an schwer zugängliche Bereiche der Roboter zu gelangen, mussten die Mitarbeitenden eine unnatürliche Haltung einnehmen. Dadurch wurden ihre Körper unnötig stark beansprucht, was zu Muskel-Skelett-Erkrankungen führen kann.

Um den Arbeitsalltag der Mitarbeitenden zu erleichtern, hat sich die SAFELOG GmbH an uns von der Reinhold Beck Maschinenbau GmbH gewandt. Unser Arbeitstisch AM 500 deckte bereits viele der Arbeitsanforderungen ab, um aber einen optimalen ergonomischen Arbeitsplatz zu schaffen, haben wir einen Sonderbau entwickelt.

Die Arbeitsplatte wurde durch eine flexible Aluminiumpalette getauscht, auf der die Roboter schnell und einfach transportiert und gelagert werden können. Der verkürzte Tisch nimmt nicht unnötig viel Platz in der Fertigungshalle und die flexible Höhenverstellung durch die Fußhydraulik erlaubt die individuelle Anpassung des Arbeitsbereiches. Dadurch das wir die Synchronwelle nach unten versetzt habe, kann auch an der Unterseite des Roboters gearbeitet werden.

Wir haben die SAFELOG GmbH besucht und den Sonderbau des AM 500 im Einsatz gesehen. Dabei haben wir mit einem der Geschäftsführer und dem Fertigungsleiter gesprochen. Diese Eindrücke möchten wir sehr gerne mit Ihnen teilen. Erfahren Sie mehr über die Arbeitsabläufe des Industrieunternehmens und wie wir mit einem individuellen Sonderbau die Fertigung erheblich vereinfachen konnten. Sehen Sie sich hier die Interviews und Eindrücke aus der Fertigungshalle an.

beck-katalog-maschinenbau

UNSER NEUER

KATALOG 2024

newsletter-ipad-beck-maschinenbau

NEWSLETTER

ABONNIEREN

BECK-PRODUKTE

IM ONLINESHOP