news

utk-auszeichnung-bghm-beck-maschinenbau

Auszeichnung für UTK

Unser Kunde Kramp & Kramp aus Lieme hat bei der BGHM (Berufsgenossenschaft Holz und Metall) mit unserer Untertischkappsäge den Sicherheitspreis gewonnen.

Nach Schätzungen kommen wohl aktuell in etwa 60 Prozent der Tischlereien derzeit noch die alten Kappzugsägen zum Einsatz. Das Gefahrenpotenzial seiner alten Pendelsäge nahm der Geschäftsführer Guido Kramp von den Altbauspezialisten von Kramp & Kramp in Lieme zum Anlass, in eine unserer Untertischkappsägen (UTK) zu investieren. Damit investierte er einerseits in eine moderne und praktische Säge – doch darüber hinaus war die Investition in die Sicherheit weitaus größer. Unsere UTK ist mit den folgenden Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet:

  • Zweihand-Sicherheitsbedienung
  • Oberer Andruck des Werkstücks während des Schneidevorgangs
  • Eine automatische Motorbremse
  • Ein Not-Aus-Schlagtaster – praktisch auf Kniehöhe
  • Abdeckung des Sägeblatts

Für dieses besondere Sicherheitsbewusstsein gegenüber den Mitarbeitenden als Firma wurde unser Kunde Kramp & Kramp mit dem Sicherheitspreis der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) ausgezeichnet. Um den Preis zu überreichen, ist Ute Emsel der BGHM extra von Mainz nach Lieme angereist. Übrigens wurde das Unternehmen auf vier Gesichtspunkte hin geprüft, die sie allesamt erfüllen. Diese sind die betriebliche Sicherheitstechnik, die Organisation und Motivation, der Gesundheitsschutz und die Ergonomie sowie die innovative Umsetzung. Da bei uns das Thema Ergonomie ebenso großgeschrieben wird, freut es uns umso mehr, dass die Firma Kramp & Kramp auch bereits mit höhenverstellbaren Arbeitstischen arbeitet.

Wir gratulieren Herrn Kramp und seinem ganzen Team zum Preis und sind stolz, als Hersteller der UTK daran mitgewirkt zu haben.

beck-katalog-maschinenbau

UNSER NEUER

KATALOG 2022

BECK-PRODUKTE

IM ONLINESHOP